Lustbilder für Frauen*

mein größtes forschungsinteresse ist die weibliche* lust in all ihren facetten. Man möge meinen, wir sind ja dank tiefster medialer einblicke in allen belangen des weiblichen geschlechts prima informiert aber irgendwie erlebe ich es doch zumeist ganz anders. wie wertschätzend gehen wir eigentlich mit unserem körper um. überlegen wir uns lustvolle namen für unser geschlecht? benennen wir das überhaupt? feiern wir unsere periode? wissen wir wo und wie wir uns gern berühren und können wir sagen, wie uns andere berühren sollen? Erlauben wir uns abgründiges und unmoralisches zu phantasieren und können wir das schamfrei teilen? Wie ist das überhaupt mit dem wort scham in unserem leben…

ich mag mit ihnen ganz persönliche lustbilder entwickeln. dabei bin ich überzeugt, dass alle körperformen in ihrer echtheit wunderschön sind. auch alter spielt keine rolle, wenn mensch sich mit der eigenen lustbiografie visuell verorten mag. Wir sprechen gemeinsam orte und mögliche inhalte der fotos ab und nehmen uns gern ganz viel zeit für den entstehungsprozess. dabei interessieren mich authentische, fragile, wilde und vor allem individuelle formen von weiblichkeiten*.